Erfahrungsbericht - 2 -

Betreff: Zwischenbericht


Sehr geehrte Damen und Herren

Hiermit möchte ich Ihnen einen Zwischenbericht über die Nutzung der mir zum Testen überlassenen zwei Seaiand-Generatoren mit Vril-Technologie geben. Ich testete die beiden Generator je zwei Wochen iang in meinem VW Sharan 1,8 T mit Schaltgetriebe.

Der Benzinverbrauch:

1.   ohne Generator im Berliner Stadtverkehr liegt bei 12.0 1/100 km

2.   Erster Generator mit Licht im Berliner Stadtverkehr liegt bei 9,0 1/100 km

3.   Zweiter Generator mit Steuergerät im Berliner Stadtverkehr liegt bei 8,5 1/100 km

Die Strecke, die ich am Tag zurücklege, beträgt ca. 50 km. Ich stellte weiterhin fest, dass der Motor im 6. Gang bei 50 km/h ganz ruhig läuft, ohne zu ruckein bei 1100 U/min. Ich habe eine Straße in beiden Richtungen befahren und jeweils beim Erreichen von 50km/h den Gang ausgekuppelt,dann den Wagen rollen lassen bis er 40 km/h erreichte, es waren ca. 300 m, die der Wagen dabei zurücklegte.

Ein weiterer Test hat mich auch erstaunt: bei 30 km/h im 3. Gang habe ich das Gaspedal halb durchgetreten und den Fuß in der Position gehalten. Der Wagen beschleunigte auf einer Strecke von ca. 200 m auf 120 km/h, ohne dass ich das Gaspedal weiter durchgetreten habe.

Mein Fazit: eine der magischsten Technologien, die ich persönlich ausprobiert habe und deren Potenzial für mich noch nicht überschaubar ist.

P.s. Hiermit kann ich Ihnen versichern, dass die Werte und Fahreigenschaften jederzeit überprüfbar und auch messbar sind.

Mit freundlichen Grüßen und mit der Hoffnung, noch mehr von der Vril- Technologie miterleben zu dürfen.

F.

© 2018 Principality of Sealand- Alle Rechte gesichert

Please publish modules in offcanvas position.