Im Bundesvorstand – Bündnis 90/Die Grünen


Annalena Baerbock Robert Habeck

Vorwurf:
Unser offener Brief an den Bundesvorstand mit der angebotenen Möglichkeit, den Einsatz der Vril-Technologie selbst zu prüfen, blieb leider total unbeantwortet.

Somit steht fest, dass alle politischen Parteien weisungsgebunden nicht zulassen dürfen, dass diese Universalenergie zum Wohle der Menschen genutzt wird.

Das unterstreicht auch, dass die BRD noch immer kein souveräner Staat im Sinne des Völkerrechts ist.


Zur weltweiten Verbreitung der Vril-Technologie werden wir die Vril-Gesellschaft, die inoffiziell seit 1945 inaktiv ist, unter Federführung der Regierungskommission Vrilia reaktivieren.





© 2018 Principality of Sealand- Alle Rechte gesichert

Please publish modules in offcanvas position.